Weitere

Fachtagung „Landschaftsplanung im Prozess und Dialog"

27.-29. März 2017 in Erfurt

Die Fachtagung lädt ein zum Diskurs über Strategien und Methoden sowie sichtbare und unsichtbare Erfolge der Landschaftsplanung im Spannungsfeld von gesetzlichem Auftrag und Planungspraxis. Damit geht es um die planerische Begleitung und Qualifizie-rung landschaftlicher Transformati-onsprozesse – auch in Verantwortung für nachfolgende Generationen.

Mehr zum Thema
 

Festveranstaltung "40 Jahre Bundesnaturschutzgesetz"

3. April 2017 in Berlin

Ziel der Festveranstaltung ist es, nach einem kurzen Rückblick auf die Historie, insbesondere den gegenwärtigen Stand und die Herausforderungen des Naturschutzrechts zu thematisieren und zukünftige Perspektiven zu diskutieren.

Mehr zum Thema
 

Fachtagung „Deutsche Baumpflegetage“

25.-27. April 2017 in Augsburg

Im Mittelpunkt der Fachtagung stehen Bäume im Einfluss des Klimawandels, das Zukunftsprojekt „Stadtgrün 2021“ und die Neuerungen der überarbeiteten ZTV-Baumpflege, die in Augsburg druckfrisch erscheinen soll. Traditionell trifft sich die Branche auch auf der Baumpflege-Messe und im Kletterforum.

Mehr zum Thema
 

Kongress „Grün in der Stadt“

8./9. Mai 2017 in Essen

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit lädt zum 2. Bundeskongress „Grün in der Stadt“ anlässlich der Vorstellung des Weißbuchs „Grün in der Stadt“ ein. Der Kongress richtet sich an den großen Kreis von Akteuren, die mit der Entwicklung des Grüns in der Stadt befasst sind.

Mehr zum Thema
 

Conference “Biodiversity and Health in the Face of Climate Change”

27.-29. Juni 2017 in Bonn

Im Rahmen der Konferenz werden neueste Forschungsergebnisse zu den positiven physischen, psychischen und sozialen Wirkungen von Natur insbe-sondere unter den Bedingungen des Klimawandels vorgestellt, aber auch negative Auswirkungen des Klimwandels auf die Gesundheit z.B. durch die Ausbreitung von vektorübertragenen Krankheiten oder allergenen Pflanzen. Darüber hinaus sollen in Arbeitsgruppen und Plenumsdiskussionen Möglichkeiten erörtert werden, wie naturbasierte Lösungsansätze zum Gesundheitsschutz und zur Prävention besser gestaltet und umgesetzt werden können, um daraus weiteren Forschungsbedarf und politische Handlungsempfehlungen abzuleiten.

Mehr zum Thema