Stadt Coesfeld

Nordrhein-Westfalen
Landkreis Coesfeld
36.340 Einwohner
141,36 km²

Links

- www.coesfeld.de
- Kontakt

Die Stadt Coesfeld liegt in der landwirtschaftlich geprägten „münsterländischen Parklandschaft“. Mit dem Coesfelder Berg befindet sich ein Teil des Stadtgebiets in den Baumbergen, in denen die Berkel entspringt, die durch Coesfeld fließt. Südlich von Coesfeld liegt der Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland.

Coesfeld liegt an der Grenze zwischen nährstoffarmem Sand- und nährstoffreichem Lehm- und Kleiboden.

Auf dem Stadtgebiet befindet sich ein Teil des Naturschutz- und FFH-Gebiets Berkelaue. Im Fluss leben mit Groppe und Bachneunauge zwei geschützte Fischarten. Zahlreiche Vogelarten wie Eisvogel, Pirol, Kiebitz, Teichrohrsänger, Wiesenpieper und Schwarzkehlchen nutzen die Berkelaue als Brut- und Rastplatz.

In Coesfeld-Lette liegen landschaftliche Gegensätze nah beieinander. Das Naturschutzgebiet Letter Bruch ist der Rest eines früher ausgedehnten Feuchtwiesengebietes. Die Letter Heide ist hingegen aufgrund ihrer sandigen Böden durch karge Heidevegetation geprägt.