Verbandsgemeinde Kandel

Rheinland-Pfalz
Landkreis Germersheim
16.230 Einwohner
68,98 km²

Links

- Homepage www.vg-kandel.de

Stand 05.09.2022

Die Verbandsgemeinde Kandel liegt in der Südpfalz. Prägend für den Naturraum ist der Bienwald, ein Schwemmfächer der Lauter aus der letzten Eiszeit. Der Bienwald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet im rheinland-pfälzischen Teil der Oberrheinischen Tiefebene. Er ist deshalb Bindeglied zwischen dem Pfälzerwald im Westen und den Rheinauen im Osten. Durch diese Lage, die ein mildes, teilweise sogar mediterranes Klima bedingt, konnten sich sehr diverse Waldgesellschaften ausbilden, so z. B. großflächige Kiefernwälder auf den charakteristischen sandigen Böden, aber auch Bruch- und Auenwälder an den zahlreichen Bächen im Bienwald, wie dem Otterbach und dem Bruchbach. Diverse Lebensräumen spiegeln sich in diversen Pflanzen- und Tiergesellschaften wieder. So ist der Bienwald Lebensraum für viel Seltenes, so z. B. für Totholzkäfer wie dem Heldbock oder Vogelarten wie dem Schwarzsecht. In den Bächen lebt die größte in Rheinland-Pfalz bekannte Population der kleinen Bachmuschel.