Main-Taunus-Kreis

Hessen
Main-Taunus-Kreis
237.735 Einwohner (Stand 31.12.2018)
224,4 km²

Links

- Homepage: Main-Taunus-Kreis

Projekte

Noch kein Projekt veröffentlicht.

Das Kreisgebiet erstreckt sich im Süden vom Main mit Weinbergen und landwirtschaftlichen Flächen bis zum Hochtaunus im Norden. Dort besteht der Naturraum vorwiegend aus den bewaldeten Taunusbergen, Streuobstwiesen, Bachauen und landwirtschaftlich genutzten Flächen. Die Erhaltung der Streuobstwiesen ist eines der Anliegen des Landschaftspflegeverbandes "Main-Taunus-Naturlandschaft und Streuobst e. V."
Es existieren 19 ausgewiesene Naturschutz- und 13 FFH-Gebiete in dem dicht besiedelten Kreis.
Zur Förderung der Naherholung wurde 1995 die Regionalpark RheinMain Pilot GmbH gegründet. Mit einem attraktiven Wegenetz sind mehrere Kommunen des Kreises miteinander verbunden. Das Naturschutzhaus "Weilbacher Kiesgruben" besteht als Umweltzentrum seit 1991. Mit den Kommunen wurde 2017 der Arbeitskreis "Öffentliche Grünflächen" gegründet zur Verbesserung der Biodiversität.
Von der Fachjury UN-Dekade Biologische Vielfalt ist eine Auszeichnung des Projektes "Oasen der Vielfalt" geplant.