Hessen
Landkreis Waldeck-Frankenberg
17416 Einwohner
120 km²

Links

Projekte

Bad Wildungen

Bad Wildungen liegt in Nordhessen, circa 40 Kilometer südwestlich von Kassel am nördlichen Rand des Kellerwaldes - in enger Tuchfühlung zum Nationalpark Kellerwald-Edersee, der im Jahre 2004 eingerichtet wurde.

Während der sehr stark mit Laubbaum-Dominanz bewaldete Westteil des Stadtgebietes geographisch dem Rheinischen Schiefergebirge zuzuordnen ist, wird der östliche Teil mit der mehr landwirtschaftlich geprägten Ederaue in das nordhessische Senken- und Vulkanland eingeordnet.

Diese das Stadtgebiet prägenden Verhältnisse und Landnutzungen vereinen acht sogenannte "Walddörfer" und zwei "Ederdörfer" als ländliche Stadtteile zur Gesamtstadt, die als sehr bedeutendes Heilbad Deutschlands jährlich etwa 1,5 Mio. Übernachtungen zählt kann.

Die sehr naturnahe, bis in die Kernstadt reichende Verzahnung von umgebenden Laubwald mit hochwertigen Bachtälern über "spannenden" geologischen Verhältnissen führte zur Ausweisung eines großflächigen Naturparks mit vier Naturschutzgebieten und 40 Naturdenkmalen.