Friedrichshafen

Friedrichshafen ist mit rund 62.000 Einwohnern (Stand 31.01.2019; + 13 Prozent seit 1990) und einer Einwohnerdichte von 887 Einwohnern pro Quadratkilometer die zweitgrößte Stadt am Bodensee und der stärkste Wirtschaftsstandort in der Region Bodensee- Oberschwaben. Neben Maschinenbau und Wissenschaft ist der Tourismus ein wichtiger Wirtschaftszweig. 3 Millionen Tagesgäste und über 792.000 Übernachtungen (im Jahr 2019) hat Friedrichshafen jedes Jahr zu verzeichnen.

Noch immer ist das Stadtgebiet zu weiten Teilen landwirtschaftlich geprägt: 50 Prozent der Flächen werden für die Landwirtschaft, vor allem für den Obstanbau genutzt. 20 Prozent bestehen aus Wäldern, 30 Prozent des Stadtgebiets sind Siedlung und Verkehr gewidmet. Im Rahmen der Stadtbiotopkartierung 1998 wurden rund 1.000 Hektar Biotope erfasst, davon rund 340 Hektar Siedlungsbiotope.