Niedersachsen
Landkreis Diepholz
32561 Einwohner
82 km²

Links

Projekte

Stuhr

Die Gemeinde Stuhr liegt in der Altmoränenlandschaft des nordwestdeutschen Tieflandes in der südlichen Nachbarschaft des Landes Bremen. Sie umfasst Teile der Naturräume Wesermarsch, Thedinghäuser Vorgeest und Syker Geest.

Das Gemeindegebiet bildet den Übergangsbereich zwischen dem Verdichtungsraum Bremen/Delmenhorst und dem Naturpark Wildeshauser Geest. Dank der verkehrsgünstigen Lage an der BAB 1 hat sich Stuhr zu einem beliebten Wohn- und Gewerbestandort entwickelt.

Die nördlichen der insgesamt acht Ortsteile sind daher eher städtisch geprägt, während die südlich gelegenen Bereiche der Gemeinde ihren ländlichen Charakter weitgehend bewahrt haben. So sind 62 Prozent des Gemeindegebietes Landwirtschaftsfläche und acht Prozent Waldfläche. Bedeutende Naturräume sind insbesondere die feuchten Grünlandgebiete des Kronsbruchs, die Kladdinger Wiesen sowie die Dünsener Bach Niederung mit der Steller Heide.