Quiz zur biologischen Vielfalt

Stadt Norderstedt

Kategorie:
Bewusstseinsbildung und Kooperation

Schlagworte:
Quiz, Bildung

Projektlaufzeit:
Sep. 2017 bis fortlaufend

Partner:
NABU Norderstedt, Initiativkreis Ulzburger Straße (IKUS)

Kontakt:
Stadt Norderstedt
Amt Nachhaltiges Norderstedt
Frau Jurth

Im Rahmen des autofreien Straßenfestes Ulzburger Straße 2017 wurden von dem Unternehmenszusammenschluss Initiativkreis Ulzburger Straße (IKUS) zwanzig Obstbäume alter Sorten gespendet, um auf die Bedeutung von Natur in der Stadt aufmerksam zu machen.

Die Bäume konnten am Stand der NABU-Ortsgruppe Norderstedt über ein Quiz zur biologischen Vielfalt gewonnen werden, welches der NABU gemeinsam mit der städtischen Koordinatorin für die Förderung der biologischen Vielfalt entwickelt hatte.

Die TeilnehmerInnen konnten ihr Wissen über die biologische Vielfalt prüfen, neue Kenntnisse erlangen und den restlichen BesucherInnen über öffentliche Botschaften mitteilen, was sie bereits für den Erhalt der biologischen Vielfalt in ihrer Stadt tun. Aussagen waren beispielsweise:

  • „Ich pflanze einheimische Pflanzen in meinen Garten.“
  • „Ich ziehe regionale und saisonale Nahrungsmittel anderen vor.“
  • „Ich nutze Bus und Bahn sowie das Fahrrad anstelle des Autos.“
  • „Ich halte mich viel im Freien auf und lerne so die Natur kennen.“
  • „Ich verwende keine Herbizide in meinem Garten.“
  • „Ich rede mit meiner Familie und Freunden über den drastischen Rückgang der biologischen Vielfalt und informiere mich weiter.“
  • „Ich schicke meine Kinder in einen Waldkindergarten.“

Die Obstbäume wurden sodann bei einem Pressetermin an die glücklichen GewinnerInnen übergeben.

Aufgrund der positiven Resonanz soll die Aktion im nächsten Jahr fortgeführt werden.