Obstwiesen für den Parkfriedhof

Stadt Bottrop

Kategorie:
Grün- und Freiflächen

Schlagworte:
Streuobst, Blühwiese, alte Sorten

Projektlaufzeit:
November 2020 bis fortlaufend

Kontakt:
Stadt Bottrop
Fachbereich Umwelt und Grün (68/2), Frau Maike Börth

 

Im Jahr 2020 wurden in stillgelegten Bereichen des städtischen Parkfriedhofs auf einer Gesamtfläche von 11.000 qm Streuobstwiesen mit insgesamt 136 Bäumen angelegt. Bei den Bäumen handelt es sich um heimische, alte Birnen-, Apfel- und Kirschsorten. Neben Förderung und Erhalt der Sortenvielfalt, hat dies den Vorteil, dass das Obst oft Allergiker-freundlich und die Bäume robuster sind, als neuere Sorten. Zusätzlich wurden auf einigen Flächen Blühwiesen angelegt, die als Insektenweiden die Biodiversität ebenfalls fördern. Angedacht sind außerdem die Installation von Nistkästen und Insektenhotels.