Bürgeracker

Gemeinde Eichenau

Kategorie:
Bewusstseinsbildung und Kooperation

Schlagworte:
kostenfreie Verpachtung, Parzelle Bürgeracker, Gemüseanbau

Projektlaufzeit:
Mai 2021 bis fortlaufend

Partner:
Bürgerinnen und Bürger, engagierte Gemüseanbauer*innen, regionaler Bauer

Förderer:
fast keine Kosten (von Haushaltsmitteln gezahlt)

Kontakt:
Gemeinde Eichenau
SG Umwelt
Sachbearbeiterin Umwelt und Klimaschutz, Carolin Speth

Link zum Projekt

Auf dem Bürgeracker der Gemeinde können interessierte Bürgerinnen und Bürger kostenfrei eine Ackerfläche nutzen, um eigenes Gemüse anzubauen. Eine Bewerbung ist seit Ende Mai 2021 möglich. Die Anmeldung erfolgt über das Zusenden des ausgefüllten Anmeldeformulars und der unterschriebenen Nutzungsvereinbarung.
Die Teilflächen von 50 oder 100 m2 werden unbefristet verpachtet. Auf dem Acker gibt es eine Kiste für Werkzeuge, die die Aktiven dort lagern und miteinander teilen können.
Die Aktiven tauschen sich regelmäßig über ihre Erfahrungen aus: sie treffen sich zufällig am Acker, kommunizieren über eine App oder nehmen an den von der Gemeinde organisierten Treffen (zu Beginn und zum Ende der Saison) teil. Die Erfahrungen der ersten "Generation" werden in einem Erfahrungsbericht im Mitteilungsblatt der Gemeinde und auf der Website veröffentlicht.
Das Projekt wird von erfahrenen Gemüsegärtnern der Gemeinde unterstützt, die sowohl die Teilnehmenden als auch die Verwaltung mit Tipps zur Pflege des Ackers und zum Anbau unterstützen.