Junge Expertise in Aktion für das Klima

Klingenstadt Solingen

Kategorie:
Nachhaltige Nutzung

Schlagworte:
Umweltgerechtigkeit / Fair Trade / Klimawandel

Projektlaufzeit:
Start 01/2016

Förderer:
Klingenstadt Solingen, Engagement Global, Forum für soziale Innovation

Kontakt:
Klingenstadt Solingen / Stadtdienst Natur und Umwelt / Marie Thöne

Mehr zum Thema 

Stand 16.05.2022

Unter dem Motto „Junge Erwachsene in Aktion für das Klima – Jóvenes en acción por el clima“ wächst seit 2016 ein internationales Netzwerk von Menschen im Alter von 18 bis 30 Jahren, die ihr Wissen und ihre Aktivitäten zur nachhaltigen Entwicklung austauschen, voneinander lernen und an ihren jeweiligen Heimatorten konkret anpacken. In internationalen Workshops arbeiten die jungen Erwachsenen aus Solingen, Jinotega (Nicaragua), Brüssel, Galizien sowie San Lorenzo (Honduras) an Klima- und Ressourcenschutz, Land- und Waldwirtschaft, fairem Konsum und zukunftsfähiger Stadtentwicklung. Sie bietet jungen Menschen, die in sehr unterschiedlichen sozialen und länderspezifischen Kontexten aufwachsen, die Chance andere Perspektiven internationaler Entwicklungen kennenzulernen, globale Zusammenhänge besser zu verstehen, eigene Handlungsoptionen zu entwickeln und aktiv zu werden.

Durch den Aufbau eines internationalen Netzwerkes wird dieser wechselseitige Lern- und Entwicklungsprozess organisatorisch und inhaltlich verstetigt: Durch persönliche Kontakte und Begegnungen wächst das gemeinsame Verständnis, wie nachhaltige Lebens- und Wirtschaftsweisen realisierbar sind, und die Motivation, selbst anzupacken und den erforderlichen Wandel eigenverantwortlich mit zu gestalten. Damit trägt sie auch wesentlich dazu bei, die partnerschaftliche Zusammenarbeit der Stadt Solingen mit Kommunen in Europa und im Globalen Süden - insbesondere die Städtepartnerschaft mit Jinotega - zu stärken.