Streuobstwiesenförderung

Stadt Göppingen

Kategorie:
Arten- und Biotopschutz

Schlagworte:
Baumgeld, Obstbaumaktion, Streuobsttag

Projektlaufzeit:
Jan. 1990 bis fortlaufend

Kontakt:
Referat Umweltschutz und Grünordnung
Herr Gunnar Herbert

Die Göppinger Streuobstbestände sind Teil des größten zusammenhängenden Streuobstgebiets Europas, das als FFH-Vogelschutzgebiet Mittleres Albvorland ausgewiesen ist. Die Streuobstwiesen prägen das Landschaftsbild, sind wertvolle Erholungsräume (sogenannter weicher Standortfaktor), beeinflussen positiv das Lokalklima, sind Genreservoir für (alte) Obstsorten und Rohstofflieferant für unterschiedlichste Streuobstprodukte. Herausragend ist ihre ökologische Bedeutung als Lebensraum von bis zu 5.000 verschiedenen Tier- u. Pflanzenarten, insbesondere für viele vom Aussterben bedrohte Vogelarten wie Halsbandschnäpper und Co. Ziel der Streuobstwiesenförderung der Stadt Göppingen ist es, dem schleichenden Verfall der Streuobstwiesen entgegenzuwirken und die noch vorhandenen Streuobstbestände zu erhalten. Dazu sind unterschiedliche Maßnahmen initiiert worden beziehungsweise werden von der Stadt gefördert:

  • Städtische Obstbaumaktion seit 1987: Vergünstigte Ausgabe von Obsthochstämmen als Anreiz zur Schließung von Lücken und zur Verjüngung des Baumbestandes;
  • Streuobstwiesenförderung, sogenanntes Baumgeld: Finanzieller Anreiz für die aufwändige Pflege der Streuobstwiesen (Fördersumme: 373.000 Euro seit der Einführung im Jahr 1991);
  • Kostenlose Verpachtung städtischer Streuobstwiesen;
  • Nachhaltige Baumpflege aller rund 2.300 städtischer Obstbäume, teilweise in Verbindung mit Life+-Maßnahmen im Vogelschutzgebiet;
  • Streuobstbörse: nach 3-jähriger Phase Wiedereinführung 2014;
  • Göppinger Streuobsttage (bisher neun): Forum für Streuobstwiesenbesitzer und -bewirtschafter, Saft- und Mosterzeuger, dass der Information, dem Austausch und dem gegenseitigen Kennenlernen dient (Fachvorträge, Sortenbestimmungen, Sensoriktests);
  • Streuobstlehrpfad am Oberholz;
  • Mitglied im Schwäbischen Streuobstparadies - Partner des Göppinger Bio-Apfelsaftes (Bio-Direktsaft aus Göppinger Streuobstwiesen);