Städtisches Förderprogramm "BlühFlur"

Stadt Stutensee

Kategorie:
Arten- & Biotopschutz

Schlagworte:
Förderung mehrjähriger Blühflächen auf Ackerflächen mit Schwerpunkt Rebhuhnschutz

Projektlaufzeit:
Start: März 2021
Ende: September 2024

Partner:
Runder Tisch Naturschutz- und Landwirtschaft, Absprache Landwirtschaftsamt

Förderer:
Stadt Stutensee

Kontakt:
Stadt Stutensee, Dezernat II,Stabsstelle Umwelt, Andreas Hauth

Mehr zum Thema

Stand 27.06.2022

Die Stabsstelle Umwelt hat auf Wunsch des in Stutensee etablierten runden Tisches " Naturschutz -und Landwirtschaft" ein städtisches Förderprogramm für landwirtschaftliche Betriebe mit der Bezeichnung "BlühFlur Stutensee" ausgearbeitet. Ziel ist die Erhaltung und Verbesserung des Lebensraumes und der Nahrungsgrundlage für die heimische Fauna. Es werden zusätzliche Deckungs- und Rückzugsmöglichkeiten für Offenlandarten, wie zum Beispiel Feldvögel, in der Agrarlandschaft geschaffen. Hiermit leistet die Stadt insbesondere einen wertvollen Beitrag zum Rebhuhnschutz. Außerdem wird durch die Verwendung von mehrjährigen Blühmischungen das Nahrungsangebot für einheimische Insekten, wie zum Beispiel Wildbienenarten, in der Agrarlandschaft erweitert. Die Flächen sind im Rahmen des Programmes in einem frei wählbaren Zeitraum für mindestens zwei Jahre bis maximal vier Jahre gemäß den vorgegeben Richtlinien des Förderprogrammes anzulegen. Ergänzend beinhaltet diese Projekt auch die Förderung von Lerchenfenstern.Es werden zurzeit circa 24 ha Blühflächen auf Stutenseer Gemarkung bis 2024 gefördert. Eine Fortsetzung dieser Freiwilligkeitsleitung über diesen Zeitraum hinaus ist geplant.

Download: