Wettbewerb "Templin erblüht"

Stadt Templin

Kategorie:
Bewusstseinsbildung & Kooperation

Schlagworte:
Begrünung historische Innenstadt

Projektlaufzeit:
Mai 2019 bis August 2019; jährlich

Partner:
AG Stadtökologie, Lenkungsgruppe Kurstadt, Tourismus Marketing Templin GmbH & Beirat

Förderer:
NaturThermeTemplin GmbH, BayWa, Blumenwerk Templin

Kontakt:
Stadt Templin
Stabsstelle Kurstadtentwicklung
Frau Thekla Seifert

Mehr zum Thema

Die Stadt Templin besitzt eine historische Altstadt und arbeitet seit 1990 intensiv daran, diese zu sanieren. Dabei entstehen oftmals Nutzungskonflikte, die überwunden werden müssen. Platz für Großgrün in einer bestehenden Quartiersbebauung war nicht immer möglich. 

Mitglieder der AG Stadtökologie und des Marketingbeirates hatten deshalb die Idee, einen Wettbewerb zu initiieren, der die Stadt bunter/grüner/schöner werden lässt. Die Stadtverordneten änderten die Sondernutzungssatzung, so dass das Aufstellen von Blumenkästen und Blumenkübel zu Dekorationszwecken auf öffentlichen Verkehrsflächen unentgeltlich und ohne Genehmigung möglich wurde.

Zwischen Mai und August 2019 waren die Templiner aufgerufen, mit attraktiven Blumendekorationen vor ihrer Haustür in Kästen oder Kübeln einen Beitrag zu leisten, ihre Stadt zu begrünen. Die drei besten Beiträge wurden nach einer Begehung durch eine Jury ausgewählt und im Rahmen des Herbstfestes am 28.09.2019 auf dem Marktplatz prämiert! Kriterien wie Insektenfreundlichkeit, Harmonie und Gesamtbild oder Blütenvielfalt flossen in die Bewertung der 24 Beiträge mit ein.

2020, im Jubiläumsjahr der 750-Jahrfeier, wird der Wettbewerb fortgeführt und sogar auf das gesamte Stadtgebiet ausgeweitet. 3 Kategorien stehen dann zur Auswahl: 1. Der schönste Vorgarten 2. Der schönste Balkon 3. Neuauflage "Templin erblüht"!