Umweltstiftung Gütersloh

Stadt Gütersloh

Kategorie:
Bewusstseinsbildung und Kooperation

Schlagworte:
Förderprojekte, Initiativprojekte

Projektlaufzeit:
Jan. 2003 bis fortlaufend

Partner:
Stadt Gütersloh, Sponsoren, Natur- und Umweltvereine (Beirat), Fördernehmer

Förderer:
Stadt, Stadtwerke, verschiedene Zustifter

Link:
www.umweltstiftung.guetersloh.de

Kontakt:
Stadt Gütersloh
Fachbereich Umweltschutz
Dr. Jürgen Albrecht

Ein Teil der Verkaufserlöse von Anteilen der Stadtwerke Gütersloh wurde 2003 in die Einrichtung der Umweltstiftung Gütersloh investiert. Seither werden jährlich bis zu circa zehn Projekte mit insgesamt bis zu 20.000 Euro gefördert. Einen Teil der Erträge erwirtschaftet eine Photovoltaikanlage auf einer Schule. Förderschwerpunkt sind Naturschutzprojekte ehrenamtlicher Akteure (Vereine, Einzelpersonen, Gruppen, Schulen, Gemeinden etc.), besonders gewünscht ist die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen. Die Förderung erweist sich als motivierender und ausschlaggebender Faktor für die Durchführung vieler Bürgerprojekte.

Projektanträge werden vom Stiftungsbeirat begutachtet und mit Förderempfehlung dem Kuratorium zur Entscheidung vorgelegt. Der städtische Fachbereich Umweltschutz führt die Geschäfte.

Die Stiftung führt auch eigene Projekte durch. Der "Wassererlebnispfad Dalke"  thematisiert die Rolle des Wassers für die Entwicklung der Stadt und ihrer Natur und zielt auf Naturerfahrung und Naturbildung. Das Kooperationsprojekt "Artenreiche Stadt" bezweckt die Schaffung von Lebensräumen und Quartieren im besiedelten Bereich.