Veranstaltungen

Fachtagung Animal-Aided Design im Wohnumfeld

17. Januar in Berlin

Animal-Aided Design (AAD) ist eine Planungsmethode, die helfen soll, die Bedürfnisse von Wildtieren in die städtebauliche und landschaftsarchitektonische Objektplanung besser zu integrieren. Auf der Fachtagung werden die Ergebnisse des 2017 gestarteten Entwicklungs- und Erprobungsvorhabens präsentiert. Außerdem werden die Hindernisse und Potentiale zur Artenförderung im Wohnumfeld bei Neubau, Sanierung und in der Pflege der Gebäude und Freiflächen diskutiert.

Mehr zum Thema

Save-The-Date: Fachtagung Flüsse und Auen verbinden

9.-10. April 2019 auf Burg Lenze/Elbe

Die meisten Flüsse sind an ihren Ufern stark verbaut, durch Staustufen und Wehre nicht mehr durchgängig und großflächig von ihren Auen entkoppelt. Dramatische Verluste gewässertypischer Biotope und ihrer Arten sind die Folge. Auf der Fachtagung werden Herausforderungen und Chancen für Auenbiotopverbünde an großen Flüssen diskutiert. Dazu stellen Vertreterinnen und Vertreter erfolgreicher nationaler und internationaler Projekte ihre Arbeit vor. Akteure aus dem UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe präsentieren aktuelle Vorhaben zur Vernetzung von Lebensräumen und zum Erhalt der biologischen Vielfalt.

Das detaillierte Programm wird Anfang 2019 verfügbar sein.